MAS-Schaft Technik

Der sitzbeinumgreifende Schaft gilt aufgrund seiner funktionellen und biomechanischen Eigenschaften als vorteilhaft in der Versorgung transfemoral amputierter Menschen.

Zum sogenannten M.A.S.-Schaft (Marlo Anatomical Socket) wurde die Technik durch den Mexikaner Marlo Ortiz weiterentwickelt.

Das M.A.S.-Schaftdesign wird als innovative Technologie beschrieben, die dem Patienten eine bessere Steuerung der Prothese, höhere Bewegungsfreiheit und nicht zuletzt eine vorteilhafte kosmetische Gestaltung ermöglicht.

Diese innovative Technik kombiniert die Berücksichtigung individueller anatomischer Formen bei hoher Funktionalität und Passgenauigkeit des Schaftes mit gleichzeitiger geringer Einschränkung der Beweglichkeit des Stumpfes aus dem Hüftgelenk heraus.

 

Filialen

Werkstatt - Moorenstr. 5 - 40225 Düsseldorf

Medical Center Süd - Aachener Str. 164 - 40223 Düsseldorf

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.